Tortosa, Berge und Orangenplantagen, die der Ebro bewässert - Touristische Straßen

Community
Sprache auswählen
Start Touren Tortosa, Berge und Orangenplantagen, die der Ebro bewässert
Tour hierher planen Tour kopieren
Touristische Straßen

Tortosa, Berge und Orangenplantagen, die der Ebro bewässert

Touristische Straßen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Katalonien Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Tortosa
    / Tortosa
    Foto: © Patronat de Turisme de la Diputació de Tarragona - Terres de l'Ebre
  • / Pinell de Brai
    Foto: © Patronat de Turisme de la Diputació de Tarragona - Terres de l'Ebre
  • / Pinell de Brai
    Foto: © Government of Catalonia - Oriol Alamany
  • / Parc Natural dels Ports
    Foto: © Rafael Lòpez-Monné
m 2000 1500 1000 500 -500 120 100 80 60 40 20 km
Ausflugsstrecke mit dem Auto an der Costa Daurada
Strecke 134,1 km
15:24 h
2.553 hm
2.553 hm
Tortosa, die Flusslandschaft des Ebro und die umgebenden Bergmassive, ca. 130 km

 

Eine Reiseroute mit dem Auto, als Kostprobe der Vielfältigkeit der Landschaft der Gegend, ihres reichen kulturellen Erbes und der Kultur, die sie bis heute prägt. Die Route ist so gestaltet, dass man nicht den ganzen Tag im Auto sitzt, sondern auch spazieren gehen und Kontakt zu Land und Leuten bekommen kann, um Katalonien mit allen Sinnen erleben zu können.

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.422 m
Tiefster Punkt
-4 m

Weitere Infos und Links

Katalonien Tourismus

Katalanisches Fremdenverkehrsamt für Zentral Europa

Palmengartenstr. 6

D-60325 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 7422 4873

info.act.de@gencat.cat

www.catalunya.com

www.katalonien-tourismus.de

Patronat de Turisme de la Diputació de Tarragona Costa Daurada

Passeig Torroja, s/n
43007 Tarragona
Tel. (0034) 977 23 03 12
Fax. (0034) 977 23 80 33
costadaurada@dipta.cat
www.costadaurada.info

Start

Tortosa (16 m)
Koordinaten:
DG
40.812580, 0.521440
GMS
40°48'45.3"N 0°31'17.2"E
UTM
31T 290950 4520908
w3w 
///sahen.fernsehen.flecken

Ziel

Tortosa

Wegbeschreibung

Tortosa, das von den Römern gegründet und von den Sarazenen ausgebaut und befestigt wurde, hatte während der Renaissance eine Blütezeit, deren Spuren heute noch sichtbar sind. In dieser Hinsicht gilt es besonders die Kathedrale und das Schloss von La Suda hervorzuheben. Von dieser Stadt aus nimmt man dann die durch fruchtbare Orangenfelder führende Landstraße nach Bítem und Tivenys. Weiter auf derselben Straße kommt man nach Benifallet, wo sich die Cova Meravelles (die Höhle der Wunder) befindet, eine sehenswürdige Grotte tief unter dem Massiv des Cardó. Nachdem man den Fluss überquert hat, kommt man zur Abzweigung, die nach Pinell de Brai führt, das bekannt für seine modernistische Kellerei (Jugendstil) ist. (Achten Sie auf den Keramikfries an der Außenwand.)

 

Zurück in Richtung Ebro führt der Weg dann nach Xerta, das dem Flusswehr seinen Namen gibt (welches auch von Tivenys aus besucht werden kann), das flussaufwärts erbaut wurde, um einen Teil des Ebrowassers abzufangen, das anschließend für die Bewässerung der Reisfelder des Deltas benutzt wird. Von Xerta führt eine Landstraße nach Paüls, einem harmonisch in die Terrassen der Berge eingebetteten Dorf. Wenn wir zur Uferstraße zurückkehren, gelangen wir nach Roquetes (dirket bei Tortosa), von wo aus sich eine Straße bis auf 1.442m Höhe zum Mont Caro hinaufschlängelt, dem höchsten Gipfel des Naturparks Els Ports.

 

Gaumenfreuden: Was die Gastronomie des Ebrolandes anbetrifft, so muss man besonders seine Süßigkeiten hervorheben, die ein Erbe der besten arabischen Tardition darstellen.

 

Von den verschiedenen Spezialitäten sind die "capcetes" und "pastissets" am bekanntesten, die aus einem Teig aus Mehl und Ei hergestellt werden, der mit Anis aromatisiert und mit Engelshaar gefüllt ist. Besonders berühmt sind die aus Tortosa, Rasquera oder Benifallet, während man in Rosquetes die köstlichen "punyetes" probieren sollte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
40.812580, 0.521440
GMS
40°48'45.3"N 0°31'17.2"E
UTM
31T 290950 4520908
w3w 
///sahen.fernsehen.flecken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
134,1 km
Dauer
15:24 h
Aufstieg
2.553 hm
Abstieg
2.553 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.