Reich des Wassers und des Himmels - Touristische Straßen

Start Touren Reich des Wassers und des Himmels
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Touristische Straßen

Reich des Wassers und des Himmels

Touristische Straßen • Spanien
Verantwortlich für diesen Inhalt
Katalonien Tourismus
  • Reisanbau
    / Reisanbau
    Foto: © Patronat de Turisme de la Diputació de Tarragona - Terres de l'Ebre
  • Naturpark Delta de l´Ebre
    / Naturpark Delta de l´Ebre
    Foto: © ACT. Lluís Carro
  • Aussichtsplatform im Naturpark Delta de l`Ebre
    / Aussichtsplatform im Naturpark Delta de l`Ebre
    Foto: © Rafael López-Monné
  • Flamingos am Ebrodelta
    / Flamingos am Ebrodelta
    Foto: © Ferran Aguilar
  • Reisfelder am Ebrodelta
    / Reisfelder am Ebrodelta
    Foto: © Parc Natural del Delta de l´Ebre, Foto: Miguel Raurich
  • Naturpark Delta de l'Ebre
    / Naturpark Delta de l'Ebre
    Foto: © Patronat de Turisme de la Diputació de Tarragona - Terres de l'Ebre
  • Serra de l'Ermita (Gebirge), in dem man die Felsmalerei findet
    / Serra de l'Ermita (Gebirge), in dem man die Felsmalerei findet
    Foto: © Miguel Raurich
  • / "El Bruixot", Felsmalerei im Abric I d'Ermites
    Foto: © Miguel Raurich
Karte / Reich des Wassers und des Himmels
0 150 300 450 m km 20 40 60 80 100 120 140
Wetter

Ausflugsstrecke mit dem Auto an der Costa Daurada
143 km
3:34 h
495 hm
495 hm
Das Ebrodelta, ca. 120 km

 

Eine Reiseroute mit dem Auto, als Kostprobe der Vielfältigkeit der Landschaft der Gegend, ihres reichen kulturellen Erbes und der Kultur, die sie bis heute prägt. Die Route ist so gestaltet, dass man nicht den ganzen Tag im Auto sitzt, sondern auch spazieren gehen und Kontakt zu Land und Leuten bekommen kann, um Katalonien mit allen Sinnen erleben zu können.

Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
214 m
-5 m

Einkehrmöglichkeit

Hotel l'Algadir del Delta - Gastronomisches Hotel
Hotel Diego - Gastronomisches Hotel

Weitere Infos und Links

Katalonien Tourismus

Katalanisches Fremdenverkehrsamt für Zentral Europa

Palmengartenstr. 6

D-60325 Frankfurt am Main

Tel. +49 69 7422 4873

info.act.de@gencat.cat

www.catalunya.com

www.katalonien-tourismus.de

Patronat de Turisme de la Diputació de Tarragona Costa Daurada

Passeig Torroja, s/n
43007 Tarragona
Tel. (0034) 977 23 03 12
Fax. (0034) 977 23 80 33
costadaurada@dipta.cat
www.costadaurada.info

Start

Amposta (9 hm)
Koordinaten:
Geographisch
40.706800, 0.580160
UTM
31T 295579 4509026

Ziel

Amposta

Wegbeschreibung

In Amposta führt eine elegante Hängebrücke über den Ebro, woraufhin man die N-340 in Richtung l'Ampolla nimmt. Von hier aus folgt man einer der typischen Straßen durch die endlose Weite der Reisfelder nach Deltebre. Je nach Jahreszeit verleiht der Reisanbau der Landschaft einen vollkommen anderen Anstrich.

 

Der Naturpark Ebrodelta unterhält in diesem Ort das Ökomuseum und ein Besucherzentrum. Sehenswert sind der Strand "Platja de la Marquesa" und "Punta del Fangar", bevor man wieder nach Deltebre zurückkehrt, um dort den Fluss zu überqueren.

 

In Sant Jaume d'Enveja sollte man sich den Trabucador ansehen, eine schmale Sandbank, welche die Bucht von Alfacs einschließt. Von hier aus führt die Straße nach Poblenou del Delta, einem Ort, der eng mit der letzten Besiedlung des Deltas verbunden ist. Ganz in der Nähe befindet sich die Lagune l'Encanyissada. Auf der Grenze zwischen dem Delta und dem Landesinneren, am Fuß der Berge Serra de Montsià, liegt Sant Carles de la Ràpita, ein Ort mit einer bedeutenden Fischereitradition, von dem aus man dann nach Amposta zurückkehren kann. Wenn man mehr Zeit hat, lohnt es sich, die Iberersiedlung Moleta del Remei in Alcanar und die Höhlenmalereien von Ulldecona zu besichtigen.

 

Gaumenfreuden: Die Küche des Deltas, eines Großteils des Baix Ebre und des Montsià ist eine ursprüngliche Volksküche von guter Qualität auf der Grundlage von Wild, Fluss- und Seefisch, dem augezeichneten Gemüse und dem Reis, der eigentlichen Achse, um die sich diese Küche dreht (unter den angebauten Arten ist der sogenannte "Bomba"-Reis der beliebteste).

 

Im Delta selbst zählen Ente, Aal und Froschschenkel zu den volkstümlichen Gerichten, sowie "xapadillo" (gesalzener und getrockneter Aal).

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Strecke
143 km
Dauer
3:34 h
Aufstieg
495 hm
Abstieg
495 hm

Wetter heute

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.