Pamir Highway - Touristische Straßen

Start Touren Pamir Highway
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Touristische Straßen

Pamir Highway

Touristische Straßen • Tadschikistan
Verantwortlich für diesen Inhalt:
FERIENSTRASSEN.INFO
  • Pamir Highway
    / Pamir Highway
    Foto: FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
  • /
    Foto: Klaus-Peter Hausberg , FERIENSTRASSEN.INFO
Karte / Pamir Highway
1000 1500 2000 2500 3000 3500 4000 4500 5000 5500 m km 200 400 600 800 1000 1200
Wetter

Seidenstraße, Pamir, Dach der Welt. Wer kommt da nicht ins Träumen – vom Entdecken, von Bergen, von Landschaften und Menschen, so schön und so gastfreundliche wie kaum sonst irgendwo. Für Träumer und Schwärmer, Entdecker und Abenteurer bietet ein bisher recht unbekanntes dafür umso spannenderes Reiseziel genau das Richtige – die Pamir-Region, im Herzen Zentralasiens. Eine kleine aber wachsende Zahl Fernradler, 4x4-Helden und Seidenstraßenromantiker zieht es jedes Jahr in die Mitte Asiens, nach Tadschikistan und Kirgistan. Und auf ihren Reisen folgen die Entdecker fast unweigerlich der Route des berühmten PAMIR HIGHWAY.
1217,1 km
18:45 Std
13508 hm
13275 hm
Viele Reisenden kommen inzwischen vor allem deshalb, weil sie auf der legendären Straße von der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe über den Pamir bis ins kirgisische Osch reisen wollen. Und das ist nicht verwunderlich. Einzigartige Berglandschaften, faszinierende Zeugnisse einer langen Geschichte und die unübertroffene Gastfreundschaft der Menschen begeistern und begleiten Abenteuer- und Kulturreisende entlang der 1.250 km langen Strecke.

Der erste Abschnitt des PAMIR HIGHWAY wurde 1932 fertiggestellt und führte von der alten Oasenstadt Osch nach Khorog, der heutigen „Hauptstadt“ des tadschikischen Pamir, um die Region wirtschaftlich zu erschließen und militärisch abzusichern. Noch heute gilt der Pamirskii Trakt, wie er auf Russisch heißt, als ingenieurtechnisches Meisterwerk, mussten doch mehrere weit über 4.000 m hohe Pässe überwunden und schwierige klimatische Bedingungen gemeistert werden. Ein Großteil der Route führt dabei über das Pamir-Plateau und liegt nie unter 3.500 m. Der zweite Abschnitt von Khorog nach Duschanbe wurde 1940 für den Verkehr freigegeben. Anders als auf der östlichen Etappe führt die Straße hier zumeist spektakulär durch enge Täler und schmiegt sich dabei oft hoch über tosenden Flüssen an steile Felswände. Die Reise allein auf diesem Abschnitt dauerte damals und bei günstigen Bedingungen zwischen 3-5 Tagen.

Auch heute ist die Fahrt entlang des PAMIR HIGHWAY nicht immer ein Spaziergang. Die Straße ist staubig, rau und eng, die Infrastruktur für Reisende weiter dünn und oft sehr einfach. Höhe und Klima stellen oft eine Herausforderung dar. Für viele Reisenden ist aber gerade das der Reiz dieser Route. Eine Fahrt auf dem PAMIR HIGHWAY fordert Geduld und etwas mehr Einsatz. Belohnt wird man dafür jedoch immer! Mit Ausblicken und Einblicken, Begegnungen und Erlebnissen, die man sich aus der Ferne kaum hätte vorstellen können.

Hoch oben in den Bergen gelegen, erwartet Sie die Pamir-Region mit beeindruckenden Naturlandschaften, einer faszinierenden und vielen unbekannten Geschichte und der unübertroffenen Freundlichkeit seiner Menschen. Abenteuer- und Kulturreisende kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Auch das Angebot entlang des PAMIR HIGHWAY wächst. Bergtouren bis hinauf auf 7.500m, Wandern, Radfahren, Reiten, Paddeln locken ebenso wie Jahrtausende alte archäologische Stätten – und das immer vor einmaliger Kulisse und ganz dicht dran an den Bewohnern des Landes. Übernachtet wird, wenn nicht im eigenen Zelt, oft in Homestays, einfachen Gästezimmern bei Familien auf dem Land. Verpflegung, Ausrüstung und oft auch die nötige Information bekommt man wie in alten Zeiten in Teehäusern, auf dem Basar oder von anderen Reisenden.


Thematik: Hochgebirgsstraße, Historische Route, Seidenstraße
Art der Route: Auto, Motorrad, Fahrrad
Länder: Tadschikistan + Kirgisistan (Zentralasien)
Start: Duschanbe (Tadschikistan)
Ziel: Osch (Kirgisistan)
Länge: ca. 1.300 km
Höchste Pässe: Saghirdasht Pass (3.252 m), Koitezek Pass (4.271 MüM), NeizatashPass (4.137 m), Ak-Baital Pass (4.655 m), Uy Buloq Pass (4.232 m), Kyzyl-Art Pass (4.336 MüM), Irkestam Pass (3.536 m), Taldyk Pass (3.610 m),
Fertiggestellt: 1932 Abschnitt Osh-Khorog, 1940 Abschnitt Khorog-Dushanbe
Alternative Routen: Wakhan-Korridor + Bartangtal
Fluganbindung: Internationale Flughäfen in Duschanbe (TJ) und Osh (KG)

 

Weitere Informationen: www.visitpamirs.com und www.pecta.tj

Höhenlage
4660 m
790 m

Weitere Infos und Links

PECTA - Pamirs Eco Cultural Tourism Association 

OFFICE & TOURIST INFORMATION CENTER
Elchibekov Street
Central Park
Khorog, GBAO, Tajikistan

 KONTAKT
Telefon: +992 93 442 55 55
E-Mail: info@pecta.tj

 

Weitere Informationen: www.visitpamirs.com und www.pecta.tj

Start

Duschanbe (Tadschikistan) (795 hm)
Koordinaten:
Geographisch
38.551270 N 68.815742 E
UTM
42S 483944 4266998

Ziel

Osh (Kirgisistan)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Strecke
1217,1 km
Dauer
18:45 Std
Aufstieg
13508 hm
Abstieg
13275 hm

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.