Forgotten World Highway - Touristische Straßen - Nordinsel

Start Touren Forgotten World Highway
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Touristische Straßen

Forgotten World Highway

Touristische Straßen · Ruapehu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Unterwegs auf dem New Zealand State Highway 43
    / Unterwegs auf dem New Zealand State Highway 43
    Foto: itravelNZ® - New Zealand in your pocket™, CC BY, flickr.com
  • Forgotten World Highway
    / Forgotten World Highway
    Foto: Pavel Špindler, CC BY, Wikimedia Commons
  • Krajina, Neuseeland
    / Krajina, Neuseeland
    Foto: Pavel Špindler, CC BY, Wikimedia Commons
  • Wegweiser des legendären Forgotten World Highway
    / Wegweiser des legendären Forgotten World Highway
    Foto: itravelNZ® - New Zealand in your pocket™, CC BY, flickr.com
  • Moki Tunnel auf dem New Zealand State Highway 43
    / Moki Tunnel auf dem New Zealand State Highway 43
    Foto: Karora, CC BY, Wikimedia Commons
  • Mt. Taranaki
    / Mt. Taranaki
    Foto: Phillip Capper, CC BY, flickr.com
  • Tangarakau Bridge
    / Tangarakau Bridge
    Foto: Phillip Capper, CC BY, Wikimedia Commons
  • / Egmont-Nationalpark
    Foto: Michal Klajban, CC BY-SA, Wikimedia Commons
  • / Egmont-Nationalpark
    Foto: Michal Klajban, CC BY-SA, Wikimedia Commons
  • / Mount Taranaki bei Nacht
    Foto: Phillip Capper, flickr.com
  • / Idyllische Landschaft von Taranaki
    Foto: Rich Childs, CC BY, Wikimedia Commons

Neuseelands Norden gleicht einem weißen Fleck auf der Landkarte, doch gerade diese Ursprünglichkeit verleiht der Insel seinen ganz besonderen Reiz. Der legendäre Forgotten World Highway führt neben dem Egmont-Nationalpark auch zur Schlucht Tangarakau Gorge – und zur kleinsten Republik der Welt.

149 km
2:12 h
1845 hm
1705 hm

Auf knapp 150 km durchzieht dieser Highway das beschauliche Hinterland von Neuseelands Nordinsel. Er verläuft auf dem ehemaligen State Highway 43 und führt von Stratford nach Taumarunui. Diese klassische Panoramaroute entstand im späten 19. Jahrhundert und hat in all den Jahrzehnten nichts von ihrem ursprünglichen Charme verloren. Die malerische Route verläuft durch weitgehend unberührte und dünn besiedelte Landstriche, die weite Blicke ins beschauliche Hinterland gewähren. Die glücklicherweise nur wenig befahrene Panoramastraße hält so manche besondere Attraktion parat, unter anderem Whangamomona, wohl eine der kleinsten Republiken weltweit. Das Gelände umfasst Gebirgssattel, eindrucksvolle Schluchten und spektakuläre Tunnel. Von der Kleinstadt Stratford aus erstreckt sich die Panoramaroute bis in den weitläufigen Egmont-Nationalpark, dessen Wahrzeichen, Mount Taranaki, schon aus der Ferne sichtbar über dem umliegenden Parkgelände thront. Der absolute Geheimtipp der Tour ist aber die gewaltige Schlucht Tangarakau Gorge im Flusstal des Tangarakau River.

Autorentipp

Am Ende der Tour sollte mindestens ein halber Tag für die Besichtigung des Egmont-Nationalparks eingeplant werden. Erl iegt nur wenige Kilometer westlich von Stratford.

outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Paulus
Aktualisierung: 20.02.2018

Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
345 m
Tiefster Punkt
133 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Route führt teils durch einspurige Tunnel und über andere enge Passagen, daher sollte vorausschauend gefahren werden.

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und ausreichend Flüssigkeit (vorzugsweise Wasser). Da auf der Strecke keine Tankstelle liegt, sollte im Voraus getankt und ein Benzinkanister mitgeführt werden.

Start

Stratford (174 m)
Koordinaten:
Geographisch
-38.883894, 175.255328
UTM
60H 348674 5694661

Ziel

Taumarunui

Wegbeschreibung

Wir verlassen Taumarunui auf dem State Highway 43 (SH43) in Richtung Süden und folgen dem Straßenverlauf entlang des Whanganui River, zunächst südwärts, nach 6 km westwärts. Nach insgesamt knapp 20 km biegt der Fluss in südlicher Richtung ab, wir halten uns aber westlich. Nachdem wir die Siedlung Aukopae und überqueren Whanganui River. Nachdem wir insgesamt 32 km gen Westen gefahren sind, sehen wir vor uns das Flussbett des Tangarakan River. Wir folgen ihm für ca. 12 km, passieren die Schlucht Tangarakan Gorge. Anschließend fahren wir gen Süden weiter, während Tangarakan River in Richtung Osten weiterfließt. Nach 5 km durchfahren wir die Ortschaft Tahora und erreichen nach weiteren 14 km Whangamomona. Wir folgen dem weiteren Straßenverlauf des SH43, durchfahren Strathmore und halten uns nun immer in südwestlicher Richtung, bis wir Stratford erreichen. Anschließend können wir den westlich gelegenen Egmont-Nationalpark mit dem markanten Mount Taranaki erkunden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Vom Flughafen Wellington (WLG) aus  mit dem Bus der Linie Wellington Airport - New Plymouth (ca. 7 Stunden Reisezeit).

Anfahrt

Vom Flughafen Wellington (WLG) aus über State Highway 1 und 3 bis Stratford (Entfernung: ca. 320 km).

Parken

Entlang der Route gibt es selten ausgeschilderte Parkflächen, daher bitte vorab über Parkmöglichkeiten informieren.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
149 km
Dauer
2:12 h
Aufstieg
1845 hm
Abstieg
1705 hm
Streckentour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.